ASVZ-Teilnahmeberechtigung für Mitarbeitende der UZH

Nachfolgendes Angebot gilt nicht für Personen mit einer UZH Guestcard oder einer UZH Accesscard.

Personen mit einem Gästeausweis informieren sich auf der Webseite ASVZ-Teilnahmeberechtigung mit der UZH Guestcard.


Beantragen / Kündigen der ASVZ-Teilnahmeberechtigung

Die ASVZ-Teilnahmeberechtigung kann an jedem ASVZ-Schalter beantragt werden. Folgende Unterlagen müssen persönlich oder von einer Drittperson vorgelegt werden:

Wird die ASVZ-Teilnahmeberechtigung bis spätestens zum 15. eines Monats beantragt, beginnt ab dem 25. desselben Monats die Laufzeit (Datum des Lohnabzugs). Das ASVZ-Symbol kann ab diesem Zeitpunkt an einer Validierstation auf die UZH Card gedruckt werden. Bei Beantragung der Teilnahmeberechtigung ab dem 16. eines Monats, beginnt die Laufzeit erst ab dem 25. des Folgemonats.

Nur die UZH Card mit aufgedrucktem ASVZ-Symbol gewährleistet den Zutritt zu den ASVZ-Anlagen. Bei Nutzung der ASVZ-Anlagen, resp. -Angebote muss die UZH Card daher immer mitgeführt werden.


Eine Kündigung der ASVZ-Teilnahmeberechtigung muss mindestens zwei Monate vor Ablauf der Teilnahmeberechtigung mit dem Formular "Kündigung ASVZ" an einem ASVZ-Schalter erfolgen. Wird die Teilnahmeberechtigung nicht fristgerecht gekündigt, verlängert sie sich automatisch um ein Jahr und der Mitgliederbeitrag wird ebenfalls automatisch vom Lohn abgezogen.


Antragsformular ASVZ für reguläre UZH-Mitarbeitende
Formular Kündigung ASVZ

Kosten

Der Jahresbeitrag beläuft sich auf CHF 210.00 und wird einmal jährlich automatisch vom Lohn abgezogen, sofern die Teilnahmeberechtigung nicht zwei Monate vor Ablaufdatum gekündigt wird.

Eine ASVZ-Teilnahmeberechtigung besteht erst nach erfolgtem Lohnabzug und Aufdruck des ASVZ-Symbols auf die UZH Card.

Beendigung des Arbeitsverhältnisses mit der UZH

Endet die Anstellung bei der UZH vor Ablauf der ASVZ-Teilnahmeberechtigung, gewährt der ASVZ eine Rückerstattung von CHF 70.00, wenn die restliche ASVZ-Laufzeit noch mindestens 4 Monate beträgt. Die UZH-Card muss dazu an einem ASVZ-Schalter abgegeben werden. Eine schriftliche Kündigung ist nicht nötig.

Mitarbeitende, die zusätzlich ein Studium an der UZH aufnehmen

UZH-Angestellte, die zusätzlich ein Studium aufnehmen, müssen kein Antragsformular für UZH-Mitarbeitende ausfüllen, da automatisch die Teilnahmeberechtigung für Studierende erlangt und im Rahmen der Semestergebühren in Rechnung gestellt wird.

Eine allfällig bereits bestehende Teilnahmeberechtigung als Mitarbeitende/r muss regulär gekündigt werden (s. oben), da sonst der Mitgliederbeitrag für Studierende und Mitarbeitende bezahlt werden muss. Im Falle einer Doppelbezahlung erfolgt gegen Vorweisen der gültigen UZH Card am ASVZ-Schalter eine Rückerstattung in Höhe von CHF 30.00 (ASVZ-Beitrag Studierende).